Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Château Haut Brion

Château Haut Brion 2005

Château Haut Brion 2005

Normaler Preis $7,975.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $7,975.00 USD
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe

Chateau Haut Brion 2005

1er Cru Classé

Pessac-Léognan

75cl.

- Lieferzeit ca. 3 Wochen ab Bestellung -

- Keine Rabatte und/oder Sonderangebote möglich -

Zustand und Herkunft garantiert

Originale Holzkiste mit 6 Flaschen

Hinweise zum Jahrgang:

„Der elegante und komplexe Rotwein von Château Haut-Brion ist sehr mineralisch und von seltener Komplexität, er zeichnet sich durch seine überraschende Länge aus, diese aromatische Beständigkeit ist ein Privileg sehr großer Herkunft.“

Die Farbe ist so dicht, dass der Wein fast schwarz und atramentär erscheint. In der Nase ist die aromatische Intensität dieses Weines atemberaubend.
Er kann seine Herkunft nicht leugnen, denn wir finden hier die ganze Komplexität vor, die Haut-Brion auszeichnet: seine Noten von Rauch, Havanna und gerösteten Kaffeebohnen. Es gibt auch frisches Obst: Johannisbeeren, Kirschen. Von Anfang an überrascht dieser Wein mit seiner Dichte. Er ist lang, cremig, breit, kraftvoll und frisch. Es dringt in dich ein, es dringt in dich ein.
Kraft und Harmonie sind die Markenzeichen dieses Jahrgangs. Die aromatische Nachhaltigkeit ist unglaublich lang.

Das Klima
2005 wird uns als historisch trockenes Jahr in Erinnerung bleiben. Dieses Merkmal tritt im Winter auf, wenn ein erheblicher Wassermangel besteht. Trotz eines regnerischen Monats April blieben die Regenfälle bis zur Ernte selten. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über hoch. Der Jahrgang 2005 weist klimatische Bedingungen auf, die denen des legendären Jahrgangs 1949 sehr nahe kommen. Letzterer ermöglichte es uns, am Vorabend der Ernte kleine Trauben von nie dagewesener Konzentration und unter perfekten hygienischen Bedingungen zu ernten.

Daten
Erntetermin: 1. bis 26. September
Mischung aus Merlot Noir: 56 %; Cabernet Sauvignon: 39%
Cabernet Franc: 5%
Neue Fässer 87 %
Alkoholgehalt 14 %
Startdatum 29. Juni bis 6. Juli 2007“

Bewertungen:

Robert Parker , Wine Advocate: 100
„Der mineralische 2005 Haut Brion (56 % Cabernet Sauvignon, 39 % Merlot und 5 % Cabernet Franc) ist exquisit. Mit seiner Eleganz und Finesse ist er nicht so kraftvoll wie La Mission, aber die Noblesse und Komplexität der Aromen, Ein unglaublicher Duft (dezenter Rauch und blaue, rote und schwarze Früchte), der im Glas anhält, ein vollmundiges Mundgefühl (wenn auch sehr leicht und zart am Gaumen) und eine unglaubliche Länge charakterisieren diesen großartigen Haut-Brion. Trinken Sie ihn gut und sollten Sie ihn auch trinken Dies wird noch mindestens drei Jahrzehnte dauern. Es ist eine Meisterleistung in der Weinherstellung, aber es wurden nur 9.000 Kisten produziert. Getränk 2015-2045.“ ( 219), Juni 2015

James Suckling : 100
„Dies ist ein Wein, der einen zum Träumen bringt. Die Nase ist voller Blumen, süßem Tabak, Jod, Gewürzen, Himbeeren, Brombeeren und großer Frische. Die Textur ist perfekt, reine Seide und die Frucht ist wunderbar komplex und subtil. Johannisbeeren, Frische Pilze, Blumen und Steine ​​füllen den Mund und sorgen für einen köstlichen Abgang. Bitte lassen Sie dies bis 2020 in Ruhe.“ James Suckling, WineSpectator.com, April 2011

Lisa Perrotti-Brown MW : 100
„Der Haut-Brion 2005 ist eine Mischung aus 56 % Cabernet Sauvignon, 39 % Merlot und 5 % Cabernet Franc. Die Farbe ist tief granatrot, die Nase explodiert mit herzzerreißenden blumigen und duftenden Erdnoten über einem Kern aus Schattenmorellen , schwarze Himbeeren und Creme de Cassis. Er ist mittel bis vollmundig, mit superfesten, reifen Tanninen und einem lebendigen Rückgrat, das der hellen, muskulösen Frucht eine felsenfeste Struktur verleiht. Der Gaumen schimmert mit atemberaubender Mineralität und Blumen Noten, die mit epischer Länge enden. Jetzt verlockend gut, erwarten Sie mit weiteren 5–10 Jahren Flaschenreife sogar noch Größeres. Er wird bis 2070 und höchstwahrscheinlich noch weit darüber hinaus kellern. 1935 von einem amerikanischen Bankier/Finanzier Clarence Dillon gekauft, Es bleibt bis heute in Familienbesitz, und Prinz Robert von Luxemburg verwaltet jetzt das 125 Hektar große Anwesen am Rande der Stadt Bordeaux in der Stadt Pessac die Komplexität der Website mit über 500 verschiedenen Klonen. Jean-Phillip Delmas ist die dritte Generation seiner Familie, die die Weinherstellung auf diesem Weingut leitet. Der Stil ist oft eleganter, mineralischer und raffinierter als sein extravaganter Bruder La Mission Haut-Brion. Tatsächlich kann Haut-Brion in seiner Jugend streng wirken.“ The Wine Independent, Juli 2022

Jane Anson : 100
„Erstaunlich jung mit 17 Jahren, kaum in der Lage, seine Gliedmaßen zu strecken, aber alles ist hier und an seinem Platz, geduckt und bereit. Reich an Geschmack, üppigen schwarzen Früchten voller Leben, dies ist ein außergewöhnlicher Haut-Brion, Eine wunderbare Leistung in einem Jahr, in dem alles gut lief, aber nichts übertrieben war. Sie erleben die volle Komplexität dieser Lage, mit einer Vielzahl dunkler Früchte, praller Beeren, Lakritze, Bleistiftmine, Mandarinenschale und Kakao, Sie können sie bequem im Keller lagern noch ein paar Jahrzehnte, aber wenn Sie ihn jetzt öffnen müssen, lassen Sie ihn 6-8 Stunden in einer Karaffe stehen. Jean-Phillip Delmas Winzer, zwei Jahre nach seiner damaligen Amtszeit, nachdem er 2003 die Nachfolge seines Vaters Jean-Bernard Delmas angetreten hatte. 100 %neue Eiche.“ Jane Anson, JaneAnson.com, September 2022

Jancis Robinson : 18+/20

„Hat blind geschmeckt. Exotische, üppige Nase. Reichhaltig und samtig. Wohl übertrieben, aber wirklich verdammt herrlich. Immer noch jede Menge Tannine, aber das könnte ein sehr ehrgeiziger Erster am linken Ufer sein! Drink 2020-2050“ Jancis Robinson MW, JancisRobinson.com , März 2017


Vollständige Details anzeigen