Zu Produktinformationen springen
1 von 6

Tenuta Licinia

Tenuta Licinia - Montepolli 2019

Tenuta Licinia - Montepolli 2019

Normaler Preis €23,90 EUR
Normaler Preis €25,90 EUR Verkaufspreis €23,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Tenuta Licinia - Montepolli

2019

75cl

Bio-zertifiziert

Montepolli 2019 stellt den ersten Jahrgang eines neuen Weins dar. Es handelt sich um einen Wein, der im Clos-Stil hergestellt wird, wobei die Trauben von einem kleinen Weinberg mit einem spezifischen lehmig-kalkigen Untergrund stammen und der Wein daher nur in kleinen Mengen produziert wird. Der in Montepolli produzierte Wein basiert auf der Idee von Konsistenz und Weichheit, um einen Wein hervorzubringen, der „materiell zugänglich“ ist. Der Zweck des Weins besteht zum Teil darin, zu veranschaulichen, wie strukturell zufriedenstellende Weine auch unter heißen klimatischen Bedingungen hergestellt werden können.

Untergründe
Montepolli-Weinberg. Grundstück von 2,5 ha auf lehmigem Kalksteinboden auf 360 m über dem Meeresspiegel mit W/SW-Ausrichtung.

Weinbau
Der Weinbau wird biodynamisch und zertifiziert biologisch betrieben. Ziel ist es, eine gesunde Rebe zu schaffen, die ihre Energie für die Bildung komplexer Trauben einsetzt. Die Reben sind eine Mischung aus Cordon- und Guyot-Reben. Der Ertrag pro Rebe ist äußerst gering und die Produktion schwankt zwischen 20 und 35 Hektoliter pro Hektar.

Vielfalt
Montepolli 2019 besteht aus 47 % Merlot, 22 % Cabernet Sauvignon, 19 % Cabernet Franc, 12 % Petit Verdot

Der Jahrgang
Das Jahr 2019 war geprägt von einem relativ kalten Mai und dann noch einmal vom August. Doch die Endphase der Reifezeit war von intensiver Hitze und einem großen Tageswechsel geprägt. Die Ernte erfolgte Mitte Oktober.

Weinbereitung
16 Monate im zweiten Durchgang in französischen Eichen-Tonneaux (500 l).

Alkohol
14,5 %

Verkostungsnotiz
Die Nase ist dicht mit einem Aroma von reifen Erdbeeren/getrockneten Erdbeeren sowie einem Hauch von Balsamico und Leder im Hintergrund. Die Erdbeerdimension setzt sich am Gaumen fort, begleitet von einer Bitterkeit aus zerdrückten Grapefruitschalen und Winterkräutern (Rosmarin, Salbei) und einer weichen, lehmigen, klassischen Merlot-Tanninstruktur im Abgang. Kurz gesagt, eine klassische Konsistenz mit einer Dimension toskanischem „Amaro“, das die Frucht begleitet.

Vollständige Details anzeigen